MERIDIANE korrigieren, stabilisieren und stärken

Meridiane, treffender "Leitbahnen", sind in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Kanäle, in denen die Lebens-energie (Qi) fliesst. Nach diesen Vorstellungen gibt es vierzehn Hauptleitbahnen. Jeder Meridian ist einem Funktionskreis (Organsystem) zugeordnet. 
Auf den Merdianen liegen die Akupunkte, die bei Akupunktur mit Nadeln, bei Akupressur mit Fingerdruck behandelt werden. Verschiedene Meridiantherapien helfen den Klienten beim Gesundbleiben oder -werden.
Ich wende das System TOUCH FOR HEALTH in Verbindung mit dem kinesiologischen Muskeltest an. Die vierzehn Meridiane mit den vierzehn dazu korrespondierenden Muskeln werden via Muskeltest ausgetestet und wenn nötig korrigiert, stabilsiert und gestärkt.
Bei dieser kinesiologischen Anwendung wird direkt mit dem Körper des Klienten gearbeitet, dieser steht im Mittelpunkt und wir können ganz individuell herausfinden was diesem Körper hilft sein energetisches Gleichgewicht wieder herzustellen.